Umbaumaßnahmen der Active Body Lounge für ein sicheres EMS Training

Um ein möglichst sicheres Konzept, speziell für das EMS Training anzubieten haben wir in enger Zusammenarbeit mit einer Hygieneberatungsfirma ein sicheres Hygienemanagement entsprechend der gesetzlichen Vorgaben des Landes NRW erstellen lassen. Die vollständige Desinfektion aller Elektroden und Trainingsgeräte nach jedem EMS Training, eine Hygienefortbildung für alle Trainer/Innen, großzügige Abstände, über den geforderten Mindestmaß beim EMS Training, sowie zusätzliche Plexiglasscheiben, sind nur einige Maßnahmen, um bestmögliche Sicherheit gegen Sars Cov 2 zu gewähren. Die Umbaumaßnahmen sowie das Konzept erfüllt alle Auflagen des Landes, weit über den geforderten Auflagen heraus. Solltet ihr Fragen habe, beraten wir euch gerne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.